Der Mensch als Mittelpunkt

Das höchste Gut Ihres Unternehmens ist der Mitarbeiter. Damit dieser seine Arbeit bestmöglich erledigen kann, gilt es, ihn vor Fehl- und Überbelastung zu schützen. Wenn Physis und Psyche in Einklang stehen, ist der Mensch fähig, bestmögliche Leistungen zu erbringen.

Wissenschaftlichkeit

Bei der Ausübung meiner Tätigkeit ist es für mich von großer Bedeutung, mich kontinuierlich weiterzubilden und meine Herangehensweise stets anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse zu optimieren. Um bestmögliche Resultate zu erzielen, arbeite ich in Verbindung mit einem Netzwerk aus Gesundheitsspezialisten wie Physiotherapeuten, Ärzten, Psychologen, Ernährungswissenschaftlern, Sportwissenschaftlern und Fitness-Trainern zusammen.

Vertraulichkeit und Schweigepflicht

Die Beratung im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsvorsorge läuft diskret und unter Berücksichtigung der aus dem medizinischen Bereich bekannten Schweigepflicht ab. Im Unternehmen erfasste Daten werden ausschließlich unternehmensintern durch mich, mein Team und Partner behandelt. Probleme der Mitarbeiter, Symptome und Diagnosen werden nicht personalisiert an die Unternehmensführung weitergegeben.

Persönlichkeit

Bei meiner Zusammenarbeit mit Unternehmen steht für mich die persönliche Komponente im Vordergrund. Mir ist es wichtig, mit der Unternehmensführung und mit den Mitarbeitern einen vertrauensvollen und respektvollen persönlichen Umgang zu pflegen. Der offene Umgang mit der Thematik Gesundheit sorgt gleichzeitig für eine Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen, da er sich betreut und als Person geschätzt fühlt.

Hilfe zur Selbsthilfe

Mein Ziel ist es, Unternehmen für betriebliche Gesundheitsförderung zu sensibilisieren und Wege in eine richtige Richtung aufzuweisen. Dabei arbeite ich häufig mit vom Unternehmen selbst organisierten Übungsprogrammen, in denen ich die firmeneigenen Übungsleiter schule. So lässt sich mit minimiertem firmenexternem Aufwand eine größtmögliche Anzahl an Mitarbeitern zu erreichen.

Individualität

Durch meine strukturierte, analytische Herangehensweise möchte ich die individuellen Probleme der Mitarbeiter herausfinden und aus dieser Analyse eine konkrete, realisierbare Zielsetzung herleiten, um Probleme richtig anzugehen und das Ziel zu realisieren.